Vereinsausflug 2019 nach Kelheim

Der diesjährige Vereinsausflug der Feuerwehr Winzer führte nach Kelheim und Abensberg. Um 6.30 Uhr startete die 50-köpfige Reisegruppe mit Vorstand Josef Eckl, Festmutter Christina Freudenstein und Organisator Albert Eckl beim Feuerwehrhaus. In Kelheim angekommen, stand nach einer kleinen Brotzeitpause die Besichtigung der Befreiungshalle auf dem Programm. Zwei Gästeführer erklärten anhand einer interessanten Führung alles Wissenswerte über das prächtige Bauwerk, das König Ludwig I. als Andenken an die gewonnenen Schlachten gegen Napoleon errichten lies. Anschließend ging es mit dem Schiff von Kelheim nach Weltenburg durch den sog. Donaudurchbruch zur Mittagspause in die dortige Klosterschenke. Am Nachmittag wurde die Kuchlbauer Bierwelt in Abensberg mit dem bekannten Hundertwasserturm besichtigt. Besonderes Interesse fand hier das, in Originalgröße nachgebildete, heilige Abendmahl von Leonardo da Vinci, eine riesige Weißbierglassammlung und die Bierzwerge, die alles genau erklärten. Beim Abendessen im Prösslbräu in Adlersberg fand ein erlebnisreicher Tag seinen Ausklang.

 

Vielen Dank an Albert Eckl für die hervorragende Planung und Durchführung des Ausflugs, sowie an unseren 1. Vorstand Josef Eckl für die Organisation der Brotzeit.

 

Fotos von Albert Eckl & Robert Jakob